Object Storage S3 kompatibel

HOCHMODERNER UND SKALIERBARER OBJEKTBASIERTER CLOUD-SPEICHER

Die Notwendigkeit, große Datenmengen sicher zu speichern, zu verwalten und darauf zuzugreifen, ist zu einem zentralen Bestandteil im digitalen Zeitalter geworden. conova bietet mit Object Storage S3 kompatibel einen einfachen, webbasierten Zugang zu Ihren Daten über eine URL. Somit können Sie jederzeit und ortsunabhängig auf Ihre Daten zugreifen. Nahezu unbegrenzte Datenmengen können in sogenannten Objekten flexibel und skalierbar organisiert und auch einfach über das Internet geteilt werden.

Highlights im Überblick
  • Direkter Zugriff auf Daten über eine URL – keine VPN Verbindung
  • Sichere Datenübertragung mit HTTPS ohne Zwischenspeicher und Caching
  • Einheitlicher Client – keine Schnittstellen mehr nötig
  • Komfortables Verwalten der Benutzer
  • Integration externer Identitätsanbieter für Single Sign-on und MFA
  • Perfekt für die langfristige Datenaufbewahrung
  • Revisionssicherheit für Buchhaltung, Finanzamt, uvm.

Die Abrechnung für Object Storage S3 kompatibel erfolgt nach dem Fair Use Prinzip. D.h. conova bietet ein Flat Modell, bei dem es unerheblich ist, ob 2 x in der Minute oder 2 x in der Sekunde zugegriffen wird. Es entstehen keine Kosten für den Request und nur geringe Gebühren für den Datentransfer. Die Datenübertragung erfolgt ausschließlich über eine HTTPS-Schnittstelle mit von conova gestellten LE-Zertifikaten.

Die Object Lock Funktion bietet die Möglichkeit, Objekte nach dem WORM-Prinzip (Write-Once-Read-Many) zu speichern und vor ungewollten Änderungen oder Löschungen zu schützen. Im besonders sicheren Certified Mode ist garantiert, dass selbst der Root-Benutzer keine Objektversion verändern oder löschen kann. Dieser Modus lässt keine Umgehungsmöglichkeiten zu, was eine maximale Sicherheit gewährleistet. Der Certified Mode kann genutzt werden, um die strengen gesetzlichen Anforderungen an die Speicherung und Aufbewahrung von Daten, beispielsweise im Bereich der Finanzbuchhaltung, im Gesundheitswesen oder in der Industrie, zu erfüllen.

Object Storage S3 kompatibelEconomyBusiness
Use CaseArchiv / Backupgemischte Workloads
Vollständig Amazon S3 kompatibeljaja
Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) unterstütztneinja (Portal)
Aus dem Internet erreichbar / Public über HTTPS verfügbarjaja
Administrationsoberflächejeder S3 Client verwendbar
(MinIO Console empfohlen)
Self-Service Oberfläche
wird bereitgestellt
Single Sign-on Integrationneinvia SAML (IAM)
Object Lock unterstütztjaja
Object Lock Certified Mode 1)neinja
Monatlich inkl. 1 TB 2)auf Anfrageauf Anfrage
Einrichtungskosten einmaligauf Anfrageauf Anfrage

1) ACHTUNG: Die Einstellung der Aufbewahrungszeit ist pro Bucket möglich, aber nicht mehr reversibel. Die Kosten sind bis zu diesem Zeitpunkt zu tragen und unabhängig von sonstigen Vertragslaufzeiten.
2) Anmerkung: 1 TB ist derzeit die kleinste kaufbare Einheit. Erweiterungen in 100 GB Schritten möglich.

Vertragsdetails:
• Abrechnung auf Basis Storagekapazität.
• Abrechnungen für API Calls -> keine variable Abrechnung, nur Fair Use Prinzip.
• Entsprechende Nachweise für die Zertifizierung können auf Anfrage gerne übermittelt werden.