Erfolgreiche Debian Bug Squashing Party

Internationale Debian Entwickler trafen sich von 20. – 22. Oktober in Salzburg, um die Testing-Version „Buster“ von Bugs zu befreien. Denn bis zur Veröffentlichung dieser Version ist noch viel Entwicklungsarbeit notwendig. Rund 15 Entwickler, Maintainer und interessierte Benutzer arbeiteten an diesem Wochenende zusammen, um  die aktuelle und kommende Version des Linux Betriebssystems zu verbessern. Sehr erfreulich: Im Zuge der Bug Squashing Party haben zwei Teilnehmer den Maintainer-Status erhalten.